Lieblingsautor*innen (II): Roger Willemsen

«Wer glauben Sie eigentlich, wer Sie sind?» Diese Frage stellt sich Roger Willemsen, als er vom Interviewer Juri Steiner in einer Sternstunde Philosophie gebeten wird, sich selber einer Frage zu stellen. Und die Antwort sagt in einem Wort schon vieles über Roger Willemsen und sein Werk und weshalb ich in so mag: «Ein Entflammter». Denn […]

Weiterlesen

„Rein ins Gewimmel!“ Spass mit Wimmelbüchern für gross und klein

Selten macht Suchen soviel Spass wie in Wimmelbüchern. Da werden nicht nur Figuren gesucht, sondern auch kleinste Gegenstände wie Schlüssel oder Goldmünzen sind zu finden! Diese Art von Büchern laden ein, lange zu verweilen und nicht locker zu lassen, bis das gesuchte Objekt entdeckt ist! Ali Mitgutsch gilt als Erfinder des Wimmelbuchs. Vielleicht erinnern Sie […]

Weiterlesen

Lieblingsautor*innen (I): Arno Camenisch

«Der Senn hängt an seinem Gleitschirm in den Rottannen unterhalb der Hütte der Alp Fusse des Sez Ner. Er hängt mit dem Rücken zum Berg, von der Hütte aus hört man ihn fluchen, mit dem Gesicht zur anderen Talseite, wo die Spitzen der Berge gegen den Himmel ragen, Seite an Seite, in der Mitte der […]

Weiterlesen

Integration in der Schweiz – vier autobiographisch geprägte Romane

Und jährlich grüsst das Murmeltier: Spielt die Schweizer Nationalmannschaft wieder einmal schlechter – wie das in den ersten EM-Spielen gegen Wales und Italien der Fall gewesen sein mag – gibt es Gesprächsstoff: und der dreht sich verlässlich auch immer wieder um die Secondos und ihr Verhalten. Sache Batthyany hat das gestörte Verhältnis zur Nati in […]

Weiterlesen

Schweizer Vorlesetag

Am 26. Mai findet zum vierten Mal der Schweizer Vorlesetag statt, der vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien (SIKJM) initiiert wurde. Die Bedeutung der Vorlesen ist gross, wie das SIKJM auch auf seiner Website schreibt: «Vorlesen ist ein wunderbares, gemeinschaftliches Erlebnis, das Kindern erste Begegnungen mit der Welt der Literatur ermöglicht. Regelmässiges Vorlesen unterstützt […]

Weiterlesen

Willkemmon in Spracheland!

Im Bann des Eichelhechts und andere Geschichten aus dem Sprachenland / Axel Hacke – München : Antje Kunstmann, 2021 «Wortspiele, Scherzgedichte und Sprachspiele sind die poetische Form von literarischem Unsinn» (Quelle) So steht es unter anderem im Internet, wenn nach Sprachwitz gegoogelt wird. Doch welcher Autor kann dem Unsinn mehr Sinn verleihen als Axel Hacke. […]

Weiterlesen

Digitaler Nachrichtentest

Wir werden mit einer riesigen Fülle von Nachrichten konfrontiert. Newsportale, Social Media oder eine Google-Suche öffnen uns ein Meer an Informationen. Aber was ist vertrauenswürdig, eine geprüfte Nachricht? Was ist Werbung, was Falschmeldung? Um das zu erkennen, braucht es bestimmte Fähigkeiten. Die Stiftung Neue Verantwortung hat einen lohnendwerten Test entwickelt, bei dem mit 24 Fragen […]

Weiterlesen

Internationaler Tag gegen Rassismus

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus, der jeweils am 21. März begangen wird, präsentieren wir eine Auswahl von Büchern zum Thema. Im Rahmen der Black Lives Matter-Bewegung gab es in den letzten Jahren sehr viele und ausgezeichnete Neuerscheinungen. Darunter vor allem Berichte von Betroffenen, die von Rassismus in ihrem Alltag berichten. Besonders eindrücklich und augenöffnend finde […]

Weiterlesen

Was auf die Ohren!

Luftpiraten von Markus Oths

«Luftpiraten» von Markus OrthsUngekürzte Lesung mit Axel Prahl, ca. 5h 47min Axel Prahl liest Markus Orths’ Luftpiraten.  Nein! Axel Prahl tobt, zetert, wettert, schreit, brüllt, zürnt und lärmt Markus Orths’ Luftpiraten.  Unbeschreiblich inbrünstig, ergreifend, vergnüglich und mit einer beeindruckenden Stimmenpalette. In Windeseile zieht er einen hinein in diese abenteuerlichen Sphären weit oberhalb der Wolken, diesen […]

Weiterlesen