In der Kürze liegt die Würze – Kurzgeschichten

Ja, kurz sind sie! Und sehr gut gewürzt! Manchmal etwas scharf und pikant aber auf jeden Fall immer aromatisch – die Rede ist von Kurzgeschichten – auch unter dem englischen Begriff Short Stories bekannt.

Der weltberühmte Autor Edgar Allan Poe (1809-1849) gilt als Mitbegründer dieser literarischen Form und die kanadische Autorin und Literaturnobelpreisträgerin Alice Munro wird zu Recht als zeitgenössische Meisterin der Kurzgeschichte gefeiert. Mehr als 150 Short Stories hat sie geschrieben.

Zum ersten Mal richtig zum Kurzgeschichten-Fan wurde ich durch Patricia Highsmiths Stories als junge Erwachsene. Ach, wie liebte ich diese Mischung aus Krimi, Psychografie und schwarzem Humor, der den Briten so eigen ist.

Dann wurde es «kurzgeschichtig» still und es zog mich mehr zu den Romanen hin. Die sind halt einfach so vorhersehbar, entspannend trotz des Umfangs und garantiert mit (Happy-)End. Also so gar nicht verdichtet, beschleunigt, überraschend und mit offenem Ausgang, wie das Kurzgeschichten so an sich haben.

Aber jetzt hat es mich wieder gepackt! Nicht zuletzt dank der Veranstaltungsreihe «Shared Reading – Miteinander lesen». Als ausgebildeter Facilitator darf ich zusammen mit meiner Kollegin zweiwöchentlich dieses wunderbare Format moderieren, wo Kurzgeschichten im Zentrum stehen, die laut gelesen, besprochen, interpretiert und gewürdigt werden wollen – und das auf einer ganz persönlichen Ebene, ohne Literaturkritik zu betreiben.

Wussten Sie, dass die Stadtbibliothek Luzern einen Fundus an Kurzgeschichten, Short Stories, Erzählungen besitzt?  Ein paar Schweizer Autor*innen seien an dieser Stelle genannt: Peter Stamm, Benedict Wells, Alex Capus, Anna Ruchat, Peter Bichsel, Pedro Lenz und jetzt aktuell

die neusten Geschichten von Franz Hohler mit dem Titel «Der Enkeltrick».

«Es sind die unscheinbaren Risse im alltäglichen Gefüge, von denen Franz Hohler so meisterhaft erzählt – jede seiner Geschichten ein kleines Wunder, das den Blick auf das Leben reicher macht»!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s