Echo Mountain

Nach dem Börsencrash 1934 ziehen viele verarmte Familien von der Stadt in die Berge von Maine, um sich dort selbst zu versorgen. So auch Ellie und ihre Familie. Sie führen ein einfaches Leben, der neue Alltag ist anstrengend und entbehrungsreich. Während Mutter und Schwester mit den neuen Lebensumständen hadern, blüht Ellie auf. Sie liebt die […]

Weiterlesen

„Rein ins Gewimmel!“ Spass mit Wimmelbüchern für gross und klein

Selten macht Suchen soviel Spass wie in Wimmelbüchern. Da werden nicht nur Figuren gesucht, sondern auch kleinste Gegenstände wie Schlüssel oder Goldmünzen sind zu finden! Diese Art von Büchern laden ein, lange zu verweilen und nicht locker zu lassen, bis das gesuchte Objekt entdeckt ist! Ali Mitgutsch gilt als Erfinder des Wimmelbuchs. Vielleicht erinnern Sie […]

Weiterlesen

Lieblingsautor*innen (I): Arno Camenisch

«Der Senn hängt an seinem Gleitschirm in den Rottannen unterhalb der Hütte der Alp Fusse des Sez Ner. Er hängt mit dem Rücken zum Berg, von der Hütte aus hört man ihn fluchen, mit dem Gesicht zur anderen Talseite, wo die Spitzen der Berge gegen den Himmel ragen, Seite an Seite, in der Mitte der […]

Weiterlesen

Integration in der Schweiz – vier autobiographisch geprägte Romane

Und jährlich grüsst das Murmeltier: Spielt die Schweizer Nationalmannschaft wieder einmal schlechter – wie das in den ersten EM-Spielen gegen Wales und Italien der Fall gewesen sein mag – gibt es Gesprächsstoff: und der dreht sich verlässlich auch immer wieder um die Secondos und ihr Verhalten. Sache Batthyany hat das gestörte Verhältnis zur Nati in […]

Weiterlesen