Aus aktuellem Anlass: Zu Gast bei den Windsors

Seit dem weltweit ausgestrahlten Skandal-Interview der abtrünnigen Royals Harry und Meghan und der medienwirksamen Beerdigung des langjährigen Prinzgemahls Philip ist die britische Königsfamilie einmal mehr in den Schlagzeilen. Wäre es nicht spannend, ein wenig Einblick in das Leben dieser Family zu haben, die zu den bekanntesten und meistfotografierten der Welt gehört? Die Serie «The Crown» bietet die Gelegenheit dazu. Zugegeben: andere Serien mögen spannender sein, schliesslich müssen sich die Macher an historische Fakten halten. Es ist aber sehr interessant mitzuerleben, wie sich Elizabeth II. von der herzigen jungen Ehefrau in eine Queen verwandelt, die manchmal von ihrem Pflichtgefühl fast erdrückt wird. Oder wie Philip als Alphamann Mühe hat, sich in die Rolle eines Prinzgemahls zu fügen, der immer zwei Schritte hinter seiner Frau hergehen und um jede persönliche Freiheit kämpfen muss. Oder wie der sensible junge Thronfolger Charles an seiner kühlen Mutter und den starren Konventionen leidet. Eine normale Familie, aber halt doch ganz anders …

Die Serie ist bis auf die Nebenrollen mit hochkarätigen Schauspielern besetzt, besonders stechen natürlich die Darstellerinnen der Queen hervor, Claire Foy (Staffeln 1 & 2) und die Oskar-Gewinnerin Olivia Coleman (ab Staffel 3). Eine kleine Randnotiz: Die junge Camilla Shand wird von Emerald Fennell gespielt (jawohl, die nette Schwester Patsy aus „Call the midwife“), die gerade eben für ihr Regie-Debüt «Promising Young Woman» für den Oskar nominiert war.

Ich empfehle die Serie allen, die an der Royal Family und an der britischen Nachkriegsgeschichte interessiert sind!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s