Internationaler Tag gegen Rassismus

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus, der jeweils am 21. März begangen wird, präsentieren wir eine Auswahl von Büchern zum Thema. Im Rahmen der Black Lives Matter-Bewegung gab es in den letzten Jahren sehr viele und ausgezeichnete Neuerscheinungen.

Darunter vor allem Berichte von Betroffenen, die von Rassismus in ihrem Alltag berichten. Besonders eindrücklich und augenöffnend finde ich #BLACK LIVES MATTER von Patrisse Khan-Cullors.

Aber auch die Bücher von Alice Hasters, Reni Eddo-Lodge oder Ijeoma Oluo sind absolut lesenswert, geben einen Einblick, wie Schwarze Personen Alltagsrassismus erleben und regen zum Nachdenken über das eigene Verhalten an.

Nebst einer ganzen Anzahl Sachmedien und autobiographischer Bücher sind auch viele Romane neu erschienen, resp. erstmals oder neu übersetzt worden. Besonders hervorzuheben: bei den Übersetzungen die Klassiker von Toni Morrison, Maya Angelou oder James Baldwin. Bei den Neuerscheinungen In der Heimat meines Vaters riecht die Erde wie der Himmel der Schweizer Autorin Samira El-Maawi oder Die Strasse von Ann Petry.

Mehr Medien zum Thema Rassismus hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s