Neue Manhua-Reihe: «In tiefen Wäldern Träumen lauschen»

Neben der Reihe «Die Klingen der Wächter» bieten wir jetzt auch «In tiefen Wäldern Träumen lauschen» an. Bei beiden Serien handelt es sich um chinesische Comics, auch als «Manhuas» bekannt. «In tiefen Wäldern Träumen lauschen» stammt aus der Feder von Zhang Jing. Über die Autorin ist sehr wenig bekannt. Geboren ist sie 1983 in China […]

Weiterlesen

僕 の 愛した Tーシャツ たち – Meine geliebten T-Shirts

Kleider machen Leute – diese Botschaft hat uns schon der gute alte Gottfried Keller in seiner berühmten Novelle vermittelt, wo die Hauptfigur Wenzel Strapinski, ein armer Schneiderlehrling, wegen seines kostbaren Mantels für einen reichen Grafen gehalten wird und für einige Verwirrung sorgt. Auch Elke Heidenreich erzählt in «Männer in Kamelhaarmänteln» von Kleidern und Leuten. «Was […]

Weiterlesen

Meerjungfrau sein!

Julian ist mit seiner Grossmutter unterwegs und begegnet auf dem Heimweg in der U-Bahn drei schillernden Meerjungfrauen. Sofort ist er fasziniert von diesen magischen Gestalten mit ihren türkisblauen Fischschwänzen und ihren kunstvollen Frisuren und träumt sich in eine farbenprächtige Unterwasserwelt, wo er sich selbst in eine Meerjungfrau verwandelt. Zuhause bei der Grossmutter angekommen ist Julian […]

Weiterlesen

Es ist ein Elch entsprungen

«Am Abend des dritten Advents stürzte Mr Moose auf unser Haus im Finkelwaldweg. Zur Adventszeit singen und musizieren wir, daher befanden wir uns im Wohnzimmer: Kiki sass am Klavier, Mama spielte die Blockflöte und ich war für den Gesang zuständig. Ich habe einen besonders schönen Knabensopran. Es duftete nach den Orangenschalen, die Mama auf die […]

Weiterlesen

Antje Damm – eine Meisterin im Bilderbuchbereich

© Die Wette von Antje Damm, Moritz Verlag 2021 Wer sich im Bilderbuchbereich tummelt, kommt an Antje Damm nicht vorbei! Die Autorin und Illustratorin hat zahlreiche Kinder-Bilderbücher zu verschiedensten Themen gestaltet und wurde mehrfach ausgezeichnet. Auf heitere Weise greift sie auch ernste Themen auf. Ihre Bücher regen Gespräche an, laden zum Schmunzeln ein, beziehen die […]

Weiterlesen

Lieblingsautor:innen (III): Chimamanda Ngozi Adichie

Chimamanda Ngozi Adichie wurde 1977 in Nigeria als Tochter einer Verwaltungsangestellten und eines Universitätsprofessors geboren. 1998 zog sie für ihr Studium in die USA und wohnt seither teils in den Vereinigten Staaten, teils in Lagos. Während ihre beiden ersten Roman – «Blauer Hibiskus» und «Die Hälfte der Sonne» – geteilte Kritiken erhielten, schaffte sie mit […]

Weiterlesen

Die Welt der chinesischen „Manhuas“

Wer kennt sie nicht, die japanischen Comics, auch bekannt als «Mangas»! Hoch oben im Kurs stehen in unserer Bibliothek Manga-Serien wie «One piece», «Detektiv Conan» oder «Naruto». Im Gegensatz zu den beiden erstgenannten ist «Naruto» als Reihe abgeschlossen. Die Geschichte wird mit «Boruto», dem Sohn der Figur Naruto, weitergeführt. Auch die abgeschlossene, vielgelesene Reihe «Yu-Gi-Oh!» […]

Weiterlesen

Der Zauber des Waldes

Das Schönste Ich flüchte in dein Zauberzelt Liebe im atmenden Wald wo Grasspitzen sich verneigen weil es nichts Schöneres gibt. Immer wieder zieht es uns in den Wald – wunderbar beschrieben in diesem Gedicht von Rose Ausländer, welches die Liebe zu einem anderen Menschen, aber auch die Verbundenheit zum Wald beschreiben kann. Ganz besonders im […]

Weiterlesen

In der Kürze liegt die Würze – Kurzgeschichten

Ja, kurz sind sie! Und sehr gut gewürzt! Manchmal etwas scharf und pikant aber auf jeden Fall immer aromatisch – die Rede ist von Kurzgeschichten – auch unter dem englischen Begriff Short Stories bekannt. Der weltberühmte Autor Edgar Allan Poe (1809-1849) gilt als Mitbegründer dieser literarischen Form und die kanadische Autorin und Literaturnobelpreisträgerin Alice Munro […]

Weiterlesen

Laurent & Max: Da gibt’s was auf die Ohren

Bei mir sind es einige Jahre her, seit Mundart-Kinderlieder durchs Haus schallten, aber ich erinnere mich noch gut daran, dass die Liedli für mich nicht immer ein musikalischer Hochgenuss waren. Es gab zwar Bands wie Schtärneföifi, die auch mich begeisterten, aber das waren eher Ausnahmen – oft war mehr «Ohren zu und durch» angesagt …. […]

Weiterlesen